Dienstag, April 10, 2012

Die Datenbrille von Lukas – bei Google in der Entwicklung

Vor ein paar Monaten hatte ich noch einige Gespräche über die Datenbrille, die wir unserem 2020er Studenten Lukas aufgesetzt haben. Einige Gesprächspartner hielten eine Ablösung des Smartphones durch eine "Headset"-Einheit durchaus für möglich, andere konnten sich dies nicht wirklich vorstellen.

Nun hat Google vor ein paar Tagen offiziell mit "Project Glass" die Arbeit an einer AR-Datenbrille bekanntgegeben. Es sieht so aus, als wenn Lukas in ein paar Jahren seine Datenbrille tatsächlich bekommt und sie somit 2020 das Smartphone abgelöst haben könnte.


In den Medienwolken ist die Datenbrille Teil des "Broadband-Smart-Devices", welches im Jahr 2020 aus verschiedenen, flexiblen Kommunikations- und Informations-Komponenten bestehen könnte. Eine dieser Komponenten wird die besagte Datenbrille sein, die in Zukunft die Displays von Uhren, Wetterstationen, Mobiltelefonen, Computern und vielem mehr ersetzen oder ergänzen kann und in Kombination mit Kopfhörern (oder Lautsprechern in der Wohnung) eine audiovisuelle Grundlage für verschiedene Informations-, Kommunikations-, Entertainment, Augmented Reality und Virtual Reality Optionen sein kann.

Ich bin sehr gespannt auf die Entwicklungen der kommenden Monate. Wer weiß, vielleicht bastelt Apple ja auch schon an einer Datenbrillen-Erweiterung für seine iPhones?! In den neuen Geräten ist mit SIRI ja schon ein wichtiger Baustein für eine sprachgesteuerte Bedienung eingebaut.


Was diese Entwicklung wohl an neuen Verhaltensumbrüchen mit sich bringt? Dies wird eine entscheidende Frage sein und in den kommenden Jahren wirklich spannend bleiben. Insbesondere da wir ja die Social Web Revolution und einige andere Erscheinungen der digitalen Revolution noch nicht wirklich "unter die Füsse" bekommen haben ...

Nur eines scheint sicher zu sein: die permanenten Veränderungen unserer Gesellschaften werden vermutlich noch sichtbarer und wahrnehmbarer werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen